10. November 2015

Reitanlage

Mit über 60 verschieden Boxen und 2 Laufstallgruppen ist unsere 1,5 ha. große Hofstelle immer belebt. Um die Hofstelle befinden sich unsere Koppeln mit einer Gesamtfläche von 15 ha.

Große Reithalle

Die Reithalle mit 20 x 60 m bietet ausreichend Platz und Arbeitsmöglichkeiten, sowohl für Dressur- als auch für Springreiter. Der Hallenboden wird täglich durchgefahren und gewässert. Besonders beliebt bei unseren Reitern ist der neue Hallenboden mit „Schwabengitter® Elastic“.
Große Reithalle

Kleine Reithalle

Innenbox

Unsere Longierhalle ist 20x30m groß. Sie bietet optimale Bedingungen zum longieren und arbeiten mit dem Pferd. Der Hallenboden ist ebenfalls mit „Schwabengitter® Elastic“ ausgestattet.

Dressurplatz

Unser Reitplatz hat ein Ausmaß von 30 x 70 m, besonders beliebt bei unseren Reitern ist der neue Boden mit „Schwabengitter® Elastic“. Damit der Reitplatz auch in den Abendstunden genutzt werden kann haben wir eine Flutlichtanlage mit vier Masten welche den Platz ausreichend ausleuchten.

Führanlage

Führanlage mit integriertem Longierzirkel.

Der Durchmesser der Führanlage ist 25 m, d.h. es ist mit Abstand die größte Führanlage in der Umgebung.
Ein integrierter Longierzirkel mir 20 m Durchmessern ermöglicht ein entspanntes und gleichmäßiges Longieren der Pferde. Auch das Anlongieren junger Pferde ist somit vereinfacht und gelenkschonend. Der gesamte Boden der Führanlage ist mit den bereits allseits beliebten „Schwabengitter® Elastic“ ausgelegt.

Koppeln

Die Pferde werden artgerecht gehalten, Einzelkoppel möglich.

Springplatz

Springplatz

Der Springplatz ist nur bei entsprechender Witterung und geeigneten Bodenverhältnissen bereitbar. Dadurch wird eine gute Bodenqualität gewährleistet. Im Winter wird das Springtraining in der Halle absolviert.

Solarium & Waschbox

Solarium

  • zum Trocknen der Pferde
  • Entspannung der Muskulatur

Waschbox

  • zum Abspritzen der Pferde
  • Warmwasserboiler zum Trensen waschen oder Mash kochen
  • Gummimatten verhindern das Ausrutschen der Pferde

Solarium & Waschbox

Paddocks

Für die nasse Jahreszeit haben wir extra Schlechtwetterpaddocks, damit die Pferde auch bei dieser Witterung nach draussen können.

Fütterung
– zwei mal täglich Heu oder Silage, Heulage
– 3 x tgl . Kraftfutter  , bestehend aus Müsli und Hafer (tgl. frisch gequetscht und entstaubt)

Boxenpflege
Die Boxen werden 1 mal täglich gemistet
Einstreu: Stroh oder Späne

Koppelgang
5 Tage / Woche

Reiten: Was ist wieder erlaubt?

Nutzung von Reithallen erlaubt, aber ohne Zuschauer!

  • Das Reiten ist an der frischen Luft im öffentlichen Raum oder auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen gestattet. Da der Reitsport als Individualsportart eingestuft wird, dürfen auch Reithallen genutzt werden.

    Was ist erlaubt, was ist verboten, was ist zu beachten?

weiter lesen...